Zoo Basel muss 90 Jahre alte Blutbuche fällen

sda

Von sda

Do, 14. November 2019

Basel

BASEL (sda). Der Zoo Basel musste eine 90 Jahre alte Blutbuche fällen. Diese war wegen der Trockenheit zu einer Gefahr für die Besuchenden geworden. Die Sonne setzte dem 25 Meter hohen Baum trotz Maßnahmen des Zoos Basel stetig zu. Insbesondere die heißen und trockenen Sommer in den Jahren 2015 und 2018 seien zu viel für die Blutbuche gewesen, teilte der Zoo mit. Der Zustand des Baumes habe sich seit dem Frühling nochmals stark verschlechtert. Wegen der schlechten Prognose habe sich der Zolli "schweren Herzens" dazu entschieden, den Baum zu fällen.