Blick ins Elsass

Ökoquartier bis 2020 bezugsfertig

teli

Von teli

Sa, 17. September 2016

Straßburg

BLICK INS ELSASS: Weiterhin strenge Sicherheitsvorkehrungen.

STRASSBURG (teli). Es ist nur ein Katzensprung von der Ortenau ins Elsass und in die quirlige Europastadt Straßburg. Was sich jenseits des Rheins tut, beleuchtet immer samstags unser "Blick ins Elsass".

Stadt von morgen
Bereits vor acht Jahren ist die Idee entstanden, im Bereich zwischen dem Multiplex-Kino und der Pont du Danube (Donaubrücke) ein besonderes Stadtquartier zu errichten: Auf einem mit Schadstoffen belasteten Boden sollte hier ein modernes Ökoviertel entstehen, ein Beispiel für die Stadt von morgen. 27 Architekturbüros sind auf dem Areal aktiv und sollen einen bunten Mix an Gebäuden und Wohnformen garantieren. Das Auto wird zwar nicht verbannt, die 520 Stellplätze, 70 davon für Besucher, werden jedoch in einer Tiefgarage und einem Parkhaus geschaffen. Dafür sind 1000 Fahrradstellplätze geplant. Außerdem verfügt das Quartier über Tram-Anschluss: sowohl ins Stadtzentrum, als auch Richtung Kehl. 45 Prozent der neuen Wohneinheiten sind Sozialwohnungen, damit soll eine soziale Durchmischung der Bewohner gewährleistet sein. Eine Vorschule gehört zum Bauprogramm im Ökoquartier, in dem die Gebäude mindestens den Standard der Niedrigenergiehäuser erfüllen müssen. Während in einigen Häusergruppen grüne Innenhöfe als Aufenthaltsbereiche für die Bewohner geschaffen werden, gibt es auf anderen Dachterrassen, die sich alle Hausbewohner teilen. Bis zum ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ