Südbaden

Reichsbürger Thomas L. schwänzt Prozesstermin

Dominik Bloedner

Von Dominik Bloedner

Do, 17. August 2017 um 00:00 Uhr

Südwest

BZ Plus Er erkennt weder Staat, noch Justiz, noch Polizei an: Die Vorstrafenliste von Thomas L. ist lang. Nun hat der mutmaßliche "Reichsbürger" in Kenzingen einen Gerichtstermin geschwänzt.

Eigentlich hätte Thomas L. an diesem Mittwoch eine perfekte Bühne gehabt, seine Ansichten zu vertreten, hier, im Amtsgericht der schmucken Breisgaugemeinde Kenzingen. Fischgrätparkett, hohe Räume, Stuckdecken, zwei Wachtmeister, die über Fußball plaudern, und vorne hinter dem Pult die Strafrichterin, die er nicht anerkennt. So wie die anderen Justizbeamten, Polizisten, Sachbearbeiter in Ordnungsämtern, mit denen der 53-jährige Arbeitslose aus einer Kaiserstuhlgemeinde in seiner langen Karriere vor Gericht schon zu tun gehabt hat. Doch Thomas L. erscheint nicht zur Verhandlung. Auch nicht die Mitangeklagte.

Es gibt Menschen, die stellen die Existenz der Bundesrepublik infrage. Ihrer Meinung nach existiert das Deutsche Reich weiter. Sie weigern sich, Bußgelder oder Steuern zu ...

BZ Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 15 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ Plus!

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 15 Artikel pro Monat kostenlos
  • Exklusive BZ Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archivartikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ