Schweizer Firmen spüren Eintrübung

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Di, 03. Mai 2016

Basel

Konjunkturbarometer.

BASEL (BZ). Die Wirtschaft der Nordwestschweiz habe sich zwar mit der Aufwertung des Frankens im Januar 2015 arrangiert; dennoch bleibe dessen Stärke ein Thema, heißt es im aktuellen Konjunkturbarometer der Handelskammer beider Basel. Auch die Diskussionen um die bilateralen Verträge mit der EU seien überall vernehmbar. Das Stimmungsbarometer zeige, dass knapp die Hälfte der befragten Unternehmen ihren Geschäftsgang noch als befriedigend, ein Viertel aber schon als unbefriedigend beurteile. Im Vergleich zur Herbstumfrage 2015 sei eine "bedeutende Eintrübung" auszumachen.

Das "Stimmungsbarometer Frühling 2016" basiert auf einer breiten Mischung und berücksichtigt Firmen vom Einmannbetrieb bis hin zu den großen Konzernen (mehr als 1000 Mitarbeitende in der Wirtschaftsregion; drei Prozent). 141 Entscheidungsträger, meist ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ