BZ-Serie "Geheimnisse"

Vier geheime, vergessene und verdrängte Orte in Südbaden

Konstantin Görlich, Moritz Lehmann, Jonas Hirt

Von Konstantin Görlich, Moritz Lehmann & Jonas Hirt

Di, 21. August 2018 um 15:07 Uhr

Südwest

BZ-Plus Auch im belebten und weitgehend erschlossenen Südbaden gibt es geheime, vergessene und verdrängte Orte. Wir stellen vier davon vor. Ohne den Kalten Krieg gäbe es sie nicht.

Einen Stollen im Dreisamtal, der als Kulturarchiv dient; eine explosive Rheinbrücke bei Bad Säckingen, die Sprengkraft auf diplomatischer Ebene entfaltete; ein geheimes Hilfskrankenhaus in Bötzingen am Kaiserstuhl, in dem heute Festbänke und alte Schreibmaschinen lagern; und schließlich die vergessene Bunker-Infrastruktur Freiburgs.

Der geheime Stollen
Der Zugang zum Barbarastollen bei Oberried ist mit einem schweren, vergitterten Stahltor gesichert. Zusätzlich wacht eine Kamera. Im Stolleninneren lagert etwas, von dem lange Zeit keiner etwas wissen sollte. Der Weg zu dem ehemaligen Silberbergwerk im Dreisamtal, wenige Kilometer südöstlich von Freiburg gelegen, führt über einen kurvigen Schotterweg. Drei Steine sind in den Boden vor dem Eingang eingearbeitet, jeder trägt ein blau-weißes Symbol. Dieses verweist auf den außergewöhnlich hohen Schutzstatus nach der Haager Konvention von 1954 zum Schutz von Kulturgut bei bewaffneten Konflikten. Das heißt: Hier besteht Flugverbot, militärische Fahrzeuge dürfen sich in einem Radius von drei Kilometern nicht nähern. Kein anderes Objekt in Deutschland genießt diesen besonderen Schutz. Der Grund: Im Barbarastollen lagert das kulturelle Gedächtnis Deutschlands.

"Man weiß ja nicht, was in 500 Jahren so ist." Marianne Suntrup, BBK Heute wird gelegentlich Außenstehenden Zugang zum Stollen gewährt. Hat man das Tor passiert, führt ein schnurgerader Gang ins kühle Innere des Stollens. Nach 400 Metern stößt man auf eine Abzweigung, auch ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ