Nordrach

Zwei Rentner haben eine Mühle restauriert und mahlen jetzt ehrenamtlich Getreide

Jonas Hirt

Von Jonas Hirt

So, 09. Juni 2019 um 10:30 Uhr

Südwest

BZ-Plus "Für uns ist das Musik in den Ohren" – Paul Boschert und Andreas Oberle können am klappern der Mühle erkennen, ob alles richtig läuft. Vier Jahre lang haben sie das Kulturgut restauriert.

Vor der großen Fabrik am Ortseingang von Nordrach steht der erste Hinweis: ein rotes Mühlrad. Nur wenige Meter später folgt ein weiterer, versteckt zwischen zwei Gebäuden des Betriebs, ein kleines Holzhäuschen. Es ist eine ehemalige Getreidemühle, zugleich das erste Produktionsgebäude des Unternehmens.

Die Straße führt weiter das Tal hoch. Nach circa einem halben Kilometer führt ein Weg über eine schmale Brücke. Der Bach fließt an einem kleinen Haus vorbei. Im Innern stehen Paul Boschert und Andreas Oberle. Sie sind die beiden Mühlenmeister der Maile-Gießler-Mühle. Sie führen Jonas Hirt die Treppe hoch und ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ