Brauen in vierter Generation

Katja Rußhardt

Von Katja Rußhardt

So, 19. August 2018

Waldkirch

Der Sonntag Die Waldkircher Hirschen-Brauerei feiert ihr 150-jähriges Bestehen.

Stadtgeschichte hat sie geschrieben, und sie ist die letzte von 13 Brauereien, die es einst in Waldkirch gab. Am kommenden Wochenende feiert die Hirschen-Brauerei ihren 150. Geburtstag mit einem großen Fest.

Wie ein kleines Schlösschen liegt es neben einem schattigen Biergarten mit alten Kastanien am Waldkircher Stadtrainsee: Das 1904 im Gründerzeit-Stil erbaute Firmengebäude der Hirschen-Brauerei. Harald Neff ist hier als Sohn des Braumeisters aufgewachsen und hat von seinem Kinderzimmerfenster direkt in den Hof schauen können. "Das Brauen und die ganze Technik haben mich so fasziniert, dass ich schließlich auch Brauwesen studiert habe", erzählt der 52-Jährige, der nach seinem Vater Bernhard vor 15 Jahren die Geschäftsleitung übernahm.

83 Jahre ist der Braumeister und Seniorchef ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ