Wirtschaftswachstum

Daueraufschwung in Deutschland hält auch 2017 an

Ronny Gert Bürckholdt

Von Ronny Gert Bürckholdt

So, 31. Dezember 2017 um 15:00 Uhr

Wirtschaft

BZ Plus Wie lange kann der Daueraufschwung in Deutschland noch weitergehen? 2018 dürfte die Arbeit nicht weniger werden. Dabei täte das dem ein oder anderen ganz gut.

Wie sang die Band Geier Sturzflug vor dreieinhalb Jahrzehnten? "Ja, ja, ja, jetzt wird wieder in die Hände gespuckt, wir steigern das Bruttosozialprodukt." Das war offenkundig sozialkritisch gemeint. In dem Lied geht es unter anderem um einen doppelt Beinamputierten, der eine schockierte Krankenschwester zurücklässt, als er aus der Klinik flieht, um sich umgehend bei der Arbeit wieder "reinzuknien".

Wie lange kann das Wachstum noch weitergehen?
Damals, im Jahr 1983, galt es Geschichtsbüchern zufolge, nach dem Schock zweier Ölkrisen das Nachkriegsversprechen zu erneuern, auf dass es den Deutschen im neuen Jahr wirtschaftlich besser gehen würde als im alten.

Außergewöhnlicher Einsatz ist auch heute wieder vom Arbeitnehmer gefragt. Nach acht Jahren mit einem kräftigen ...

BZ Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ Plus und BZ-Archivartikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archivartikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ