"Der Schnauzer gehört zu mir wie mein kleiner Finger"

Frank Thomas Uhrig

Von Frank Thomas Uhrig

Mi, 22. Mai 2019

Wirtschaft

BZ-Plus IM PROFIL: Dieter Zetsche, seit 2006 Vorstandsvorsitzender der Daimler AG, der heute den Stab an Ola Källenius weiterreicht.

Der Schnauzbart gehört zu Dieter Zetsche "wie mein kleiner Finger", wie er einmal im BZ-Interview sagte. Aber er möchte nicht auf dieses Attribut, das er sich irgendwann mit Anfang zwanzig zulegte, reduziert werden. Es wäre auch falsch, denn hinter dem Schnauzer, dem zugewandten Blick und der jovialen Ansprache des Daimler-Chefs steckt auch der Macher, der Treiber und Getriebene, der Mann, der einen der wichtigsten Konzerne der Republik erfolgreich durch turbulente Zeiten steuerte. Drei Wochen nach seinem 66. Geburtstag zieht sich Dieter Zetsche nun aus der Verantwortung für den renommiertesten Autobauer der Welt ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ