Die Wirtschaft auf dem Balkan liegt darnieder

Thomas Brey

Von Thomas Brey (dpa)

Do, 19. Mai 2016

Wirtschaft

Die Nachfolgestaaten Jugoslawiens leiden unter Missständen / Deshalb flüchten viele Menschen auch nach Deutschland.

BELGRAD. Ein Grund für das Auseinanderbrechen Jugoslawiens war die Überzeugung der zerstrittenen Völker, ihre Zukunft allein besser gestalten zu können. Doch diese Hoffnung hat sich nach 25 Jahren so gut wie nicht erfüllt. Ausgebliebene Strukturreformen zum Übergang von der kommunistischen zur kapitalistischen Wirtschaft werden von vielen Ökonomen für die lahmende Entwicklung und die Verarmung großer Teile der Bevölkerung verantwortlich gemacht.

"Gewinne privatisieren und ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ