Ein erster Erfolg fürs Klima

Christian Mihatsch

Von Christian Mihatsch

Mo, 31. Mai 2010

Wirtschaft

Die Verhandlungen über ein neues Weltklimaabkommen stocken / Einigkeit besteht aber zumindest beim Schutz der Regenwälder.

OSLO/FREIBURG. Die Abholzung der Regenwälder verursacht ein Fünftel der weltweiten Treibhausgasemissionen. Um dieser Belastung der Atmosphäre Herr zu werden, haben nun interessierte Industriestaaten und waldreiche Entwicklungsländer eine Organisation gegründet und dieser mehrere Milliarden Dollar zugesagt.

Während sich bei den internationalen Klimaverhandlungen ein Durchbruch bislang als unerreichbar erwiesen hat, geht eine kleine Gruppe von Ländern beim Schutz der Regenwälder voran. Bei einer Konferenz von 52 Ländern in Oslo wurde beschlossen, eine Partnerschaft für den Schutz der Wälder zu gründen. So soll sichergestellt werden, dass der Waldschutz sofort beginnen kann, auch wenn der Rest der Klimaverhandlungen, die am heutigen Montag ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ