Energie

Teure Erdkabel sollen Stromnetzausbau vorantreiben

Bernhard Walker

Von Bernhard Walker

Do, 08. Oktober 2015 um 00:00 Uhr

Wirtschaft

Die Bundesregierung will mit kostspieligen Erdkabeln den stockenden Ausbau der Stromnetze in Deutschöand vorantreiben. Bezahlen sollen das die Verbraucher.

BERLIN. Die Bundesregierung will mit Erdkabeln den stockenden Ausbau der Stromnetze vorantreiben. Damit sollen Bürgerproteste gegen die Stromautobahnen von Nord nach Süd verringert werden. Nach der Kabinettsentscheidung sagte Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel am Mittwoch in Berlin: "Jetzt ist der Weg frei für den dringend notwendigen Ausbau der Stromnetze."

Der erste Satz des Stromtrassengesetzes ist lapidar und unumstritten. Die Energiewende, so heißt es dort, erfordere einen "umfassenden und beschleunigten Ausbau der deutschen Höchstspannungsnetze". Dieser Ausbau jedoch kam mancherorts nicht voran, weil Bürger und Politiker gegen Leitungen demonstrierten, die sie Monstertrassen nannten, und eine Erdverkabelung verlangten. Diese Haltung ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung