"EU ist fast so schlimm wie China"

dpa

Von dpa

Sa, 01. September 2018

Wirtschaft

US-Präsident Trump hält die Vorschläge der Europäer zum Abbau von Zöllen für nicht gut genug / Noch kein Deal mit Kanada.

WASHINGTON/BRÜSSEL (dpa). Die EU ist bei US-Präsident Donald Trump mit ihrem Angebot einer gegenseitigen Abschaffung von Autozöllen vorerst abgeblitzt. Die Offerte von EU-Handelskommissarin Cecilia Malmström sei "nicht gut genug", sagte Trump in einem Interview der US-Nachrichtenagentur Bloomberg, das am Donnerstag (Ortszeit) veröffentlicht wurde.

"Die EU ist fast so schlimm wie China, nur kleiner", sagte Trump und wiederholte damit seine vor Wochen gewählten Worte im Handelsstreit mit Europa. Derweil droht der Handelskonflikt der USA mit China weiter zu eskalieren. In den Verhandlungen um ein neues Handelsabkommen zwischen den USA, Kanada und Mexiko gab sich Trump zuversichtlich.

Gegenüber China will Trump nach Bloomberg-Informationen möglicherweise schon in der nächsten Woche Strafzölle auf eine riesige Warenmenge im Wert von 200 Milliarden Dollar erheben. In den USA läuft ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ