Interview

Fraunhofer-Präsident Neugebauer: "Von strategisch wichtiger Bedeutung"

Wulf Rüskamp

Von Wulf Rüskamp

Fr, 27. September 2019 um 16:00 Uhr

Wirtschaft

BZ-Plus Wie sieht man von der Münchner Zentrale der Fraunhofer-Gesellschaft aus den Standort Freiburg? Darüber spricht der Präsidenten der Fraunhofer-Gesellschaft, Reimund Neugebauer im Interview.

BZ: Welchen Stellenwert hat Freiburg innerhalb der Fraunhofer-Gesellschaft?
Neugebauer: Gemessen an den Mitarbeitenden ist Freiburg mit rund 2500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern einer der größten Fraunhofer-Standorte in Deutschland. In Freiburg werden an gleich fünf Fraunhofer-Instituten fachliche Schwerpunkte erforscht, die nicht nur im regionalen Kontext, sondern auch auf nationaler und europäischer Ebene von strategisch wichtiger Bedeutung sind: Energie, Sicherheit, Kommunikation, Umwelt, Gesundheit, Produktion und Mobilität. Zudem profitiert Freiburg von der Nähe zur Schweiz und Frankreich, was vorteilhaft für internationale Projekte sein ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ