Superreiche lieben London

Peter Nonnenmacher

Von Peter Nonnenmacher

Mo, 12. Mai 2014

Wirtschaft

Nirgendwo sonst leben so viele Milliardäre / Sie können sich das Aufenthaltsrecht erkaufen und zahlen so gut wie keine Steuern.

LONDON. Die Dagobert Ducks der Welt haben offenbar ihren Lieblingsplatz auf Erden gefunden. Mehr Superreiche als irgendwo sonst haben sich laut neuesten Erhebungen in der britischen Metropole angesiedelt. Der Londoner Sunday Times zufolge leben an der Themse mittlerweile 72 Sterling-Milliardäre – weit mehr als in Moskau (48), in New York (43) oder in Londons westeuropäischer Top-Rivalin Paris (18). Tatsächlich wohnt heute jeder zehnte Milliardär der Welt in London, glaubt man der Sunday Times.

Die Geldspeicher, über die diese Gruppe verfügt, sollen insgesamt 290 Milliarden Euro enthalten. Ein ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ