Ratgeber

Kinderschuhe sind oft zu klein – was tun?

Mirjam Stöckel

Von Mirjam Stöckel

Sa, 28. September 2019 um 14:37 Uhr

Wirtschaft

BZ-Plus Es ist nicht leicht, passende Fußbekleidung für den Nachwuchs zu finden, denn oft sind die Schuhe zu klein, weil die Größenangaben ungenau sind. Einige Tipps, wie der Schuh-Kauf trotzdem klappen kann.

Kinder wachsen schnell – und brauchen daher häufig neue Schuhe. Welche Größe und Form richtig passt, ist allerdings nicht leicht zu erkennen. Zumal auf die Größenangaben kein Verlass ist. Experten geben Ratschläge.

Kinderschuhe sind in Deutschland ein gutes Geschäft: 500 Millionen Umsatz machten die Hersteller im vergangenen Jahr, schätzt der Bundesverband des Deutschen Schuheinzelhandels. Das entspricht geschätzt 18 Millionen Paaren. Viele dieser Schuhe passen aber nicht an die Füße, die sie tragen – das zeigen Studien: Ein Großteil der Jungen und Mädchen tragen demnach zu kleine oder zu große Schuhe, manche Experten sprechen von bis zwei Dritteln aller Kinder.

Was ist ein guter Kinderschuh?
Fachleute sagen: Einer, der in Länge und Breite passt und eine flexible Sohle hat. Ideal seien atmungsaktive ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ