Krise in der Autoindustrie verschärft sich

dpa

Von dpa

Do, 13. Juni 2019

Wirtschaft

STUTTGART/WOLFSBURG (dpa). Volkswagen hat in den ersten fünf Monaten des Jahres mit weltweit 2,46 Millionen Pkw seiner Kernmarke fünf Prozent weniger verkauft als 2018. Bei Daimler waren es knapp fünf Prozent, bei Audi fast sechs Prozent. Einer Studie des CAR-Instituts der Universität Duisburg-Essen zufolge könnte 2019 der globale Absatz neuer Autos um gut fünf Prozent auf 79,5 Millionen Stück sinken. Ein derart starker Einbruch sei nicht einmal nach der Finanzkrise 2008 beobachtet worden, so Automobilexperte Ferdinand Dudenhöffer.