Kurz gemeldet

dpa, afp

Von dpa & afp

Mi, 14. August 2019

Wirtschaft

Verdi stellt Bedingungen — Tumblr ist verkauft — EU verhängt Strafzölle — Wohnungen zum Verkauf

KARSTADT-KAUFHOF

Verdi stellt Bedingungen

Im Streit über die künftige Bezahlung der Beschäftigten des neuen Warenhausriesen Galeria Karstadt-Kaufhof hat die Gewerkschaft Verdi Bedingungen für die Aufnahme von Verhandlungen über einen Sanierungstarifvertrag gestellt. Das Unternehmen soll sich verbindlich zur Rückkehr in den Flächentarifvertrag verpflichten sowie Standort- und Beschäftigungsgarantien geben und Investitionen zusagen. Einen Eingriff in die Löhne der vergleichsweise gut bezahlten Kaufhof-Beschäftigten lehnt Verdi ab und fordert stattdessen ein Plus für die Karstadt-Mitarbeiter. Eine tarifliche Lösung solle auch für Karstadt Sports und Karstadt Feinkost gelten, so die Forderung. INTERNET-PLATTFORM

Tumblr ist verkauft

Die Blog-Plattform Tumblr bekommt einen neuen Besitzer: Die Firma Automattic, die hinter der bekannten Blogging-Software Wordpress steckt, kauft Tumblr dem US-amerikanischen Telekommunikationskonzern Verizon ab. Er wolle Tumblr unverändert fortführen, sagte Automattic-Chef Matt Mullenweg dem Wall Street Journal.

BIODIESEL

EU verhängt Strafzölle

Die EU-Kommission hat Strafzölle gegen Biodieselimporte aus Indonesien verhängt. Auf staatlich geförderten Biodiesel würden Zölle in Höhe von 8 bis 18 Prozent erhoben, teilte die Brüsseler Behörde mit. Indonesische Produzenten profitierten von Rohmaterialien unter Marktwert und Steuervorteilen. Dies stelle eine Bedrohung für europäische Erzeuger dar, so die Kommission. Die jährlichen Biodieselimporte aus Indonesien in die EU haben einen Wert von 400 Millionen Euro.

DEUTSCHE WOHNEN

Wohnungen zum Verkauf

Der Immobilienkonzern Deutsche Wohnen will etwa 10 000 Wohnungen verkaufen. "Wir sehen im Markt eine Menge billiges Geld und eine steigende Nachfrage", sagte Vorstandschef Michael Zahn. Eine neue Erlösquelle könnten zudem Pflegeheime werden.