Deutsche Bahn

Mehr als jeder vierte Fernzug zu spät

afp, dpa

Von afp & dpa

Do, 16. August 2018 um 20:30 Uhr

Wirtschaft

Im Juli kam mehr als jeder vierte Fernzug zu spät. Die Pünktlichkeitsquote der Deutschen Bahn sackte ab. Außerdem werfen Verbraucherschützer der Bahn irreführende Werbung vor.

Der Bundesverband der Verbraucherzentralen (VZBV) hat die Deutsche Bahn wegen angeblich irreführender Werbung zum City-Ticket abgemahnt. Einen Dämpfer gab es auch in Sachen Pünktlichkeit: Im Juli kam mehr als jeder vierte Fernzug zu spät. Die Quote pünktlicher ICE und Intercity sackte auf 72,1 Prozent ab, den niedrigsten Monatswert in diesem Jahr.

Wie der ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ