Mit der Kalaschnikow in die Firma

Elke Windisch

Von Elke Windisch

Fr, 06. Juli 2001

Wirtschaft

Alstom-Investitionen in Russland in Gefahr / Ehemaliger Betriebschef geht rabiat vor.

MOSKAU. Russlands Fernsehpublikum glaubte sich zunächst in einem Hollywoodthriller: Arbeiter mit drohend geschwungenen Fäusten, wüste Flüche und dann ein Handgemenge mit Bewaffneten in Tarnkleidung. Ort der Handlung war jedoch nicht ein Filmstudio, sondern das Werk für elektromechanische Anlagen in Jekaterinburg im Ural. Dessen ehemaliger Direktor, Anatolij Kusnizyn, war mit einer fünfhundert Mann starken Privatarmee angerückt, um seinen Ansprüchen auf den Chefposten Nachdruck zu verleihen und die Resultate der Privatisierung zu korrigieren.

Das Swerdlowsker elektromechanische ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ