Solide Finanzierung oder Luftbuchung?

Thorsten Knuf

Von Thorsten Knuf

Do, 23. Mai 2019

Wirtschaft

BZ-Plus Die Pläne zur Grundrente von Arbeitsminister Hubertus Heil sollen anfangs 3,8 Milliarden Euro im Jahr kosten / Die Union lehnt das ab.

BERLIN. Nach monatelangem Koalitionsstreit liegt nun der Gesetzentwurf zur Grundrente vor – und der Streit wird noch schärfer. Dabei sind sich Union und SPD einig, dass mehr gegen Altersarmut getan werden soll.

Die Grundrente für Bezieher kleiner Einkommen ist das neue Lieblingsprojekt der SPD. Sie soll zu mehr sozialer Gerechtigkeit beitragen und überdies zeigen, dass die Partei immer noch für die Interessen der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer kämpft. Am Mittwoch nun – wenige Tage vor den Europawahlen und der Bürgerschaftswahl in Bremen – hat Sozialminister Hubertus Heil sein Finanzierungskonzept vorgestellt. Er spricht von einer "soliden Finanzierung", Koalitionspartner CDU hingegen von "Luftbuchungen". Ein Überblick.

Was genau ist die Grundrente?
Mit der Grundrente soll die Lebensleistung langjährig versicherter Arbeitnehmer anerkannt werden. Es geht um die Bekämpfung ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ