US-Haushaltsdefizit so hoch wie seit 2012 nicht

dpa

Von dpa

Mo, 28. Oktober 2019

Wirtschaft

WASHINGTON (dpa). Das Haushaltsdefizit der US-Regierung ist auf den höchsten Stand seit sieben Jahren gestiegen: Im Finanzjahr 2019, das am 30. September endete, schwoll das Defizit um 26 Prozent auf 984 Milliarden Dollar (885 Milliarden Euro) an, wie das US-Finanzministerium mitteilte. Die neuen Schulden entsprachen 4,6 Prozent der amerikanischen Wirtschaftsleistung – 0,8 Prozentpunkte mehr als im Vorjahr. Experten machen unter anderem die Folgen der von US-Präsident Donald Trump betriebenen Steuersenkungen und höhere Ausgaben für den Anstieg verantwortlich. Laut Finanzministerium sind die Ausgaben für Soziales, Verteidigung und Schuldendienst gestiegen. Die Staatsschulden betragen demnach nun 16,8 Billionen US-Dollar. Das erhöht die Abhängigkeit der USA von ihren Gläubigern.