Weniger Kürbisse

dpa

Von dpa

Mi, 30. Oktober 2019

Wirtschaft

HALLOWEEN IST BELIEBT, trotzdem ist die Anbaufläche für Speisekürbisse in Deutschland 2018 zum ersten Mal seit Jahren geschrumpft. Laut Statistischem Bundesamt nahm die Fläche um gut sieben Prozent im Vergleich zum Vorjahr auf 4150 Hektar ab. Vor zehn Jahren waren es noch 1640 Hektar, seither seien es stetig mehr geworden, so die Statistiker. Geerntet wurden im vergangenen Jahr insgesamt 78 100 Tonnen Speisekürbisse – gut 15 Prozent weniger als im Jahr zuvor.