Wer soll für den Heimplatz zahlen?

Bernhard Walker

Von Bernhard Walker

Do, 14. Februar 2019

Deutschland

BZ-Plus Minister Spahn stößt Debatte über eine Reform der Finanzierung an.

Wer bezahlt die Pflege? Über diese Frage ist nun in Berlin eine Debatte aufgekommen. Man müsse, so meint Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU), "noch mal ganz neu austarieren, was die Familien selbst leisten können und wo sie Unterstützung brauchen". Hintergrund der Debatte: Viele Pflegebedürftige, die in einem Heim betreut werden, müssen beachtliche Eigenanteile aufbringen. Zugleich wenden die Kommunen große Summen für die Heimbewohner auf, die den Pflegeheimplatz weder aus ihrer Rente noch aus Vermögen bezahlen können. Der Eigenanteil ist die Lücke zwischen den Kosten eines Heimplatzes und der Unterstützung, die die Pflegeversicherung ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ