Wirtschaft im Land schrumpft

dpa

Von dpa

Di, 22. Oktober 2019

Wirtschaft

Die Industrie schwächelt.

STUTTGART (dpa). Erstmals seit sechs Jahren ist die Wirtschaft in Baden-Württemberg im Vorjahresvergleich in einem Quartal wieder geschrumpft. Im zweiten Quartal 2019 – also zwischen April und Juni – sei die reale Wirtschaftsleistung ersten Berechnungen zufolge um 0,3 Prozent gegenüber dem Vorjahresquartal gesunken, teilte das Statistische Landesamt am Montag in Stuttgart mit. Dabei handele es sich um das erste Quartalsminus seit dem Jahresbeginn 2013.

Grund seien schwindende Umsätze vor allem im Fahrzeug- und Maschinenbau gewesen. Bei den Autoherstellern und -zulieferern habe das Minus im Vorjahresvergleich 1,8 Prozent betragen, bei den Maschinenbauern seien die Erlöse um 2,7 Prozent zurückgegangen.

Bundesweit war das Bruttoinlandsprodukt (BIP) im zweiten Quartal um 0,1 Prozent gegenüber dem Vorquartal gesunken, im Vergleich zum Vorjahresquartal hatte es dagegen leicht um 0,4 Prozent zugelegt. Als Gründe für die schwierige Lage hatten Experten internationale Handelskonflikte und die Abkühlung der Weltkonjunktur ausgemacht. Ein Absturz der deutschen Wirtschaft ist nach Einschätzung der Bundesbank dennoch nicht zu erwarten. Im dritten Quartal hat sich die Wirtschaftsleistung nach Einschätzung der Bank leicht verringert.