Kreishandwerkerschaft

So sollen handwerkliche Berufe in Freiburg gesünder werden

Holger Schindler

Von Holger Schindler

Do, 06. September 2018 um 08:10 Uhr

Freiburg

BZ-Plus Der Bauboom beschert dem Handwerk zwar gute Geschäfte – aber auch Dauerstress. Bei der Kreishandwerkerschaft Freiburg setzt man sich deshalb für ein besseres Gesundheitsmanagement ein.

"Viele Betriebe haben Aufträge über Monate hinaus", sagt Michael Rauber, Kreishandwerksmeister und Inhaber eines traditionsreichen Raumausstattungsbetriebs, bei dem sechs Menschen mitarbeiten. Die anhaltende Hochkonjunktur und besonders der durch Niedrigzinsen befeuerte Bauboom bescheren dem Handwerk zwar gute Geschäfte – sorgen aber auch vielfach für Dauerstress. Bei der Kreishandwerkerschaft setzt man sich deshalb verstärkt für ein besseres Gesundheitsmanagement in den Betrieben ein.

Die Kreishandwerkerschaft Freiburg ist ein Zusammenschluss von 37 Innungen und vertritt so die Interessen von insgesamt etwa 1800 Handwerksbetrieben in der Region. Die Betriebe sind ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ