Breitbandausbau

Wo die Glasfaser auf der Strecke bleibt – und warum

Konstantin Görlich

Von Konstantin Görlich

Mi, 14. Februar 2018 um 14:40 Uhr

Wirtschaft

BZ-Plus In Gebieten, in denen es schnelle Internetanschlüsse gibt, werden noch schnellere Leitungen seltener gebucht. Der Breitbandausbau blockiert sich so manchmal selbst.

Ganz Deutschland wartet auf die Glasfaser. Ganz Deutschland? Immer mehr Landkreise und Kommunen finden Lösungen, mit denen Haushalte und Unternehmen mit Breitbandanschlüssen bis in den Gigabitbereich fit gemacht werden für eine Zukunft, die anderswo längst Gegenwart ist. Aber werden diese Anschlüsse, bei denen die Faser (Fibre) bis zum Haus (to the home) – also FTTH – geführt wird, auch tatsächlich gebucht, wenn die Infrastruktur erst einmal im Boden liegt?

Privathaushalte und Firmen verlangen stets nach leistungsfähigeren Internetanschlüssen. Der Anwendungsbereich von Anschlüssen mit 1000 Mbit/s – mit denen man theoretisch hunderte Videos gleichzeitig in HD-Auflösung anschauen könnte – ist bei Privatanwendern heute noch eng begrenzt. Das dürfte sich in den nächsten Jahren jedoch schnell ändern. Netflix bietet bereits Filme in Auflösungen an, die Anschlüsse mit mindesten 25 Mbit/s benötigen. Und wer Cloud-Dienste etwa für Fotos nutzt, wird begeistert sein, wenn er nach Hause kommt und die Aufnahmen vom Smartphone schneller in die Cloud hoch- und aufs Tablet wieder heruntergeladen sind, als man es zum Sofa schafft, um sie anzuschauen.

Für Firmen geht es um die Existenz
Für Unternehmen, die beispielsweise riesige 3D-Modelldateien schnell ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ