Frauen-Bundesliga

Nächste Ausfahrt München: Der Transfer von SC-Talent Klara Bühl

David Weigend

Von David Weigend

Di, 05. Mai 2020 um 18:38 Uhr

SC Freiburg

BZ-Plus Der frühe Transfer von SC-Angreiferin Klara Bühl zum FC Bayern verstärkt die Rolle des Sportclubs als Ausbildungsverein. Bühls Wechsel nach München hat allerdings auch einen pikanten Aspekt.

Ein Problem wird Klara Bühl kommende Saison sicherlich nicht haben – das Gefühl, bei ihrem neuen Verein niemanden zu kennen. "Lina Magull, Laura Benkarth, Giulia Gwinn, Caro Simon…", zählt die 19-Jährige auf und lacht dann entschuldigend. Vermutlich, weil sie niemanden vergessen will. Man kann ja ein wenig durcheinander kommen bei der Liste der SC-Spielerinnen, die in den vergangenen Jahren von der Dreisam an die Isar gewechselt sind. Auch Melanie Leupolz (inzwischen Chelsea) und Sara Däbritz (jetzt Paris SG) fallen in diese Kategorie. Und Verena Schweers (geborene Faißt), das SC-Eigengewächs aus Kappel-Grafenhausen, ist über den Umweg Wolfsburg nach München ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ