Neuer Polder, neues Glück

Ulrike Derndinger

Von Ulrike Derndinger

Sa, 22. September 2012

Meißenheim

Beim Polder Ottenheim, Meißenheim und Ichenheim bemühen sich die Planer um offensive Informationspolitik.

SCHWANAU/MEISSENHEIM. Der neue Polder IMO (steht für Ichenheim, Meißenheim, Ottenheim) soll kommen. Mit offensiver Informationspolitik und betonter Offenheit von Seiten möglicher Kritiker will das Regierungspräsidium diesmal Alles richtig machen – um Streit, vor allem ein Gerichtsverfahren, wie es beim Polder Elzmündung derzeit anhängig ist, zu vermeiden.

Das Interesse am Rundgang durch den geplanten Polder war groß. 60 Schwanauer und Meißenheimer waren bei der dreistündigen Tour durch den südlichen Teil, der sie unmittelbar betrifft, dabei. Der Polder soll, als einer von insgesamt 13 zwischen Basel und Mannheim, die Folgen der Rheinkorrektur abfedern. Bei Hochwasser soll er bis zu 5,8 Millionen Kubikmeter Wasser aufnehmen können.
Den Ton beim Integrierten Rheinprogramm (IRP), wie das Unternehmen offiziell heißt, gibt Harald Klumpp an, der mit dem Ingenieur Panajotis Katinakis vor Ort ins Ried gekommen war. Ausdrücklich sprach Projektleiter Klumpp am Karl-Otto-Platz in Ottenheim von "einem frühen Stadium" der Planungen. Sprich: Die Bürger sollen sich nicht von der Behörde überfahren fühlen. Hier profitieren ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung