Lieber Huhn als Adler – der besondere Neujahrsempfang in Neuried

Ulrike Derndinger

Von Ulrike Derndinger

Fr, 11. Januar 2019 um 18:00 Uhr

Neuried

BZ-Plus Der Neujahrsempfang der Gemeinde in der Herbert-Adam-Halle in Altenheim war eine abendfüllende Unterhaltungsshow.

NEURIED-ALTENHEIM. Gute zwei Stunden hat sich der Bürgermeister Jochen Fischer als Entertainer, Moderator und Sänger beim Neujahrsempfang der Gemeinde in der Herbert-Adam-Halle am Donnerstagabend verausgabt. Seine Botschaft an die Bürgerinnen und Bürger: Besser als Adler leben – und nicht als Huhn.

Die Geflügelfrage
Was wären Sie gern – Huhn oder Adler? Die Antwort der rund 800 Gäste des Neujahrsempfangs auf die kuriose Frage des Bürgermeisters fiel eindeutig aus: Die meisten würden lieber Adler sein. Warum, sei klar, so Jochen Fischer. Er ist der König der Lüfte, hat Ausdauer und Kraft. Hühner dagegen seien bodenorientiert in einer abgegrenzten Welt, werden geschlachtet und lassen sich jeden Tag ihre Eier wegnehmen. "Wir sind manchmal wie Hühner, hocken auf dem Boden der Tatsachen fest und hoffen, dass jemand von oben alles für uns regelt", übertrug der Bürgermeister das Bild auf ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ