RATSNOTIZEN

Hagen Späth

Von Hagen Späth

Do, 14. November 2019

Neuried

ICHENHEIM

Jagdpacht verlängert

Zum 1. April 2020 laufen die Jagdpachtverträge aus. Da die bisherigen Pächter ihre Bezirke gut betreut haben, wie es Ortsvorsteher-Stellvertreter Hans-Jörg Hosch (UL) formulierte, und ein gutes Verhältnis zu den Landwirten aufgebaut haben, sollen die Verträge verlängert werden. Zu den bisherigen Pächtern Rolf und Oliver Mohr für die beiden südlichen Jagdbezirke kommen Helmut Klotz aus Meißenheim und Ichenheims Ortsvorsteher Helmut Roth hinzu. Die beiden nördlichen Jagdbezirke verbleiben bei Martin Dedi sowie Erich und Jochen Wurth. Die Pachtzeit wurde einstimmig von sechs auf neun Jahre verlängert.

Holz statt Plastik

"Der Werderplatz war früher der Holzplatz. Wenn ihr da eine Plastikbank aufstellt, wäre das ja wohl ein Witz." Mit seinem bekannten Humor und in aller Kürze brachte der ehemalige Ortschaftsrat Lothar Rudolf auf den Punkt, was die Räte zuvor beraten hatten. Die Holzbalken auf dem Schulhof als Sitzgelegenheit sind in die Jahre gekommen und sollen durch neue ersetzt werden. Dazu, schlug Ortsvorsteher Helmut Roth vor, soll ein weiterer Holzbalken am Werderplatz aufgestellt werden, weil die Skulpturen dort am Radweg immer wieder Radler zum Verweilen einladen. Peter Steinert vom Bauamt habe noch eine Variante einer Sitzbank aus recyceltem Kunststoff vorgeschlagen, so Roth. Doch nach Rudolfs Hinweis dürfte sich das wohl erledigt haben. Weil die Kosten aber noch nicht beziffert werden konnten, wurde die Entscheidung vertagt.