Covid-19

Newsblog – Teil 2: Alles wichtige zum Coronavirus im Kreis Lörrach – 22. bis 31. März

Jonas Hirt & Kathrin Ganter

Von Jonas Hirt & Kathrin Ganter

Di, 07. April 2020 um 10:37 Uhr

Kreis Lörrach

Seit 11. März begleiten wir die Entwicklungen zum Coronavirus im Landkreis Lörrach in einem Newsblog. Den zweiten Teil zum Nachlesen finden Sie hier.

Dienstag, 31. März, 17.13 Uhr: Am Dienstag ist eine über 80-jährige Person an den Folgen einer Covid-19-Infektion gestorben. Das teilt das Landratsamt mit. Es ist der sechste Todesfall im Landkreis. Die Zahl der Infektionen mit dem Coronavirus hat sich im Vergleich zu Montag um 44 auf 274 erhöht. 35 Patienten werden im Krankenhaus behandelt. Sieben müssen laut der Mitteilung beatmet werden. Dem Gesundheitsamt liegen aktuell 2.229 negative Abstrichergebnisse vor. 72 Menschen gelten als genesen.
Dienstag, 31. März, 16.37 Uhr: Die Zahl der bestätigten Fälle einer Infektion mit dem neuartigen Coronavirus im Kanton Baselland steigt auf 561. Am Montag waren noch 539 Menschen im Kanton infiziert. Zudem sind drei weitere Patienten im Zusammenhang einer Covid-19-Erkrankung gestorben.

Dienstag, 31. März, 15.43 Uhr: Im Kanton Aargau liegen derzeit 499 bestätigte Fälle einer Corona-Infektion vor. Die Zahl erhöht sich im Vergleich zum Vortag um 18. Im Krankenhaus behandelt werden laut dem kantonalen Führungsstab derzeit 85 Menschen. 25 Patienten liegen auf der Intensivstation, alle müssen künstlich beatmet werden. Elf Menschen sind bislang an den Folgen einer Covid-19-Erkrankung gestorben.
Gegenwärtig werden auch drei Patienten aus dem Elsass und eine Person aus dem Tessin im Aargau behandelt.
Sinkende Zahlen in der Schweiz: Viele Opfer und eine hohe Quote an Infizierten: Die Zahlen, die zur Corona-Epidemie aus der Schweiz kommen, sind besorgniserregend. Nun zeichnet sich eine vorsichtige Entspannung ab.
Dienstag, 31. März, 15.13 Uhr: Die Kreiskliniken bündeln die Hilfen für die Mitarbeitenden und lancieren eine Plattform für Ehrenamtliche. Pfleger mit Beatmungserfahrung und Personal für Küche und Reinigung werden dringend gesucht.
Alle weiteren Infos dazu und Kontaktmöglichkeiten gibt es in diesem Artikel (frei)
Dienstag, 31. März, 14.27 Uhr: Der Swim-and-Run, den das Lise-Meitner-Gymnasium im Sommer zum 14. Mal hatte durchführen wollen, wird abgesagt. Der Sporttag, an dem in der Vergangenheit etwa 700 Schüler und mehr als 100 Helfer beteiligt waren, hätte am 17. Juli stattfinden sollen. "Die Entscheidung fiel uns nicht leicht und macht uns auch ein wenig traurig, da uns dieses Sportevent für kleine und große Schüler sehr am Herzen liegt", teilt Schulleiter Frank Schührer der BZ mit. Aktuell könne jedoch niemand abschätzen, wie sich die Corona-Situation bis zum Sommer entwickelt.
Dienstag, 31. März, 13.04 Uhr: Peter Palme, Bürgermeister der Stadt Zell im Wiesental, ruft im Namen der Stadtverwaltung Kinder zu einer gemeinsamen Malaktion im Rahmen der Corona-Situation auf. Mit der Malaktion sollen gleich zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen werden: Zum einen können Kinder so kreativ werden und Langeweile vertreiben. Zum anderen könnten sie so älteren Menschen im Zeller Seniorenheim eine Freude bereiten. Die Bilder können per Post an die Stadtverwaltung Zell geschickt werden (zu Händen Dominika Anti, Constanze-Weber-Gasse 4, 79669 Zell i.W.) oder direkt in den Briefkasten am Rathaus eingeworfen. Bitte dazu Namen, Alter und eine Adresse angeben.
Dienstag, 31. März, 10.56 Uhr: Im Kanton Basel-Stadt liegen laut dem Gesundheitsdepartement 628 bestätigte Corona-Fälle vor. Damit steigt die Zahl der Infektionen im Vergleich zum Vortag um sieben. 40 Prozent der Infizierten (292 Menschen) seien wieder gesund. Zudem meldet die Behörde einen weiteren Todesfall im Zusammenhang einer Covid-19-Erkrankung. Die Zahl steigt damit auf 16.
Corona-Krise: Den Schopfheimer Ärzten mangelt es an Schutzkleidung und Desinfektionsmittel
Dienstag, 31. März, 10.16 Uhr: Der Regio Verkehrsverbund Lörrach bittet, RVL-Schülerjahresabos nicht vorschnell zu kündigen. Auch bittet der RVL darum, der Abbuchung im April nicht zu widersprechen. "Das Land, die Städte und Landkreise sowie die Verkehrsverbünde und Verkehrsunternehmen sind im Gespräch, um eine Ausgleichsleistung für die im April entstandenen Kosten sicherzustellen", heißt es in der Mitteilung.
Dienstag, 31. März, 09.07 Uhr: Die Verbreitung des Coronavirus wirkt sich auch auf das kulturelle Leben im Dreiland auf. Ganz auf die Kultur verzichten, muss man aber nicht. Das Lörracher Theater Tempus fugit überträgt diese Woche Stücke im Internet. Die stellvertretende Theaterleiterin Recha La Dous erklärt, wie man sie schauen kann und wie die Idee dazu entstand.
Kultur in Zeiten von Corona: Theater Tempus fugit zeigt aufgenommene Aufführungen via Facebook
Montag, 30. März, 18.39 Uhr: Sechs Bewohnerinnen und Bewohner des Seniorenheims in Grenzach-Wyhlen sind mit dem Coronavirus infiziert, eine Frau befindet sich stationär im Krankenhaus. Zudem ist eine weitere ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung