Notschrei-Lauf hat sich etabliert

Gerhard Lück

Von Gerhard Lück

Fr, 10. März 2017

Oberried

202 Starter gingen bei der dritten Auflage auf die zwei Strecken der Stübenwasenspur / Moderne Technik verhindert Gedränge.

OBERRIED-NOTSCHREI (glü). Rainer Kiefer von der Nordic-Schule am Notschrei war noch zwei Tage nach dem dritten Notschrei-Lauf voll Begeisterung: "Für den Schwarzwald gibt es nun neben dem legendären Rucksacklauf ein zweites Rennen, das für viele Skilanglaufsportler interessant ist."

Immerhin 202 Frauen und Männer waren auf die Passhöhe zwischen Dreisamtal und Wiesental gekommen, um sich über zehn oder zwanzig Kilometer auf der Stübenwasenspur gen Todtnauer Hütte und zurück zu messen. Sie konnten sich zusätzlich noch zwischen der klassischen und der Skating-Technik entscheiden.

Bei erstaunlich guten Bedingungen – das ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung