Bus zum Theater am Rhein

Hagen Späth

Von Hagen Späth

Mi, 12. September 2018

Neuried

Das Forum am Rhein wächst seiner Vollendung unter anderem als Spielstätte von Baal Novo entgegen.

NEURIED-ALTENHEIM. "Ich konnte mir das vorher gar nicht vorstellen. Das ist ja ein Riesending." Friedlinde Gurr-Hirsch, die Staatssekretärin im Ministerium für den ländlichen Raum, zeigte sich beeindruckt angesichts dessen, was da, direkt vor der Pierre-Pflimlin-Brücke, mit dem europäischen Forum am Rhein gerade entsteht.

Investor und Architekt Jürgen Grossmann sowie Edzard Schoppmann, der Intendant des Baal Novo Theaters, hatten zur Baustellenbesichtigung geladen und informierten eine ganze Reihe von Gästen aus der Landes- und Kommunalpolitik von diesseits und jenseits des Rheins über das Projekt. Grossmann berichtete zunächst über die Schwierigkeiten des Bauplatzes, in dessen Untergrund man Altlasten gefunden habe und über die Probleme mit der Tragfähigkeit, weshalb man 600 Säulen in den ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ