Das Schicksal der Spätaussiedler

Robert Ullmann

Von Robert Ullmann

Fr, 07. Dezember 2018

Offenburg

Museum plant Ausstellung über Russlanddeutsche in Offenburg / Geschichte der Stadt ist durch Migrationsbewegungen geprägt.

OFFENBURG. Das Museum im Ritterhaus plant eine Ausstellung über die Russlanddeutschen in Offenburg. Dabei soll es um die Zuzugsbewegung selbst gehen, aber auch um die Schicksale der Menschen in ihrer alten und neuen Heimat. Das Ritterhaus-Team greift damit eine Anregung von Georg Stößel auf, Russlanddeutscher und Mitglied des Integrationsbeirats der Stadt.

Wie Museumsleiter Wolfgang Gall vor dem Gremium erklärte, brauche ein solches Projekt jedoch eine Vorbereitungszeit von etwa zwei Jahren. "In der ersten Phase müssen wir nach geeigneten Objekten suchen", sagte Gall, "Objekte, welche die Besucher emotional ansprechen. Es müssen Geschichten dahinter stecken, die berühren und Einzelschicksale nacherlebbar machen."Man werde deshalb Kontakt ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ