Den Stadtbrand gab es wirklich

Ralf Burgmaier

Von Ralf Burgmaier

Fr, 25. Juni 2010

Offenburg

Im Hinterhof des Marienhauses gelingt der archäologische Nachweis / Römer waren auch schon da.

OFFENBURG. Nach rund 80 archäologischen Grabungen in der Innenstadt drängt sich auch dem wohlmeinenden Beobachter der Verdacht auf, dass es sich beim Stadtbrand von 1689 um einen historischen Schwindel handeln könnte. Denn nirgendwo fanden die Archäologen auch nur die Spur davon. Keine Asche, kein Brandschutt, keine verrußten Ziegel, nichts. Doch jetzt haben die Archäologen die Ehre der Historiker gerettet. Hinter dem Marienhaus haben ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ