Der Freiheitstag als Marke für Offenburg

Helmut Seller

Von Helmut Seller

Do, 15. April 2010

Offenburg

Kulturchef Simon Moser plant für den 12. September ein lebendiges Fest rund um den Salmen.

OFFENBURG. Kulturchef Simon Moser will den Freiheitstag beleben und daran arbeiten, dass er zu einer Marke für Offenburg wird: "Da liegt emotionale Kraft drin", sagte er gestern über Offenburgs einzigartige Rolle als Ort der Demokratiegeschichte. Im Salmen haben bekanntlich die "Entschiedenen Freunde der Verfassung" am 12. September 1847 mit ihren 13 Forderungen des Volkes in Baden grundlegende Freiheitsrechte verabschiedet, die heute im Grundgesetz verankert sind.

An den 150. Jahrestag dieses geschichtsträchtigen ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ