Offenburg

Donnerstag in Heilig Kreuz: Gebet für die Opfer des Terrors

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mi, 12. Dezember 2018 um 19:55 Uhr

Offenburg

OB und Dekane laden diesen Donnerstagmittag nach Hl.-Kreuz ein. Auf dem Offenburger Weihnachtsmarkt herrschte am Mittwoch Business as usual – bei mulmigem Grundgefühl.

OFFENBURG. Die Stadt Offenburg zeigt sich solidarisch mit der vom Terroranschlag erschütterten Hauptstadt des Eurodistrikts. Oberbürgermeister Marco Steffens erklärte am Mittwochvormittag, dass er sich mit seinem Straßburger Amtskollegen deshalb in Verbindung setzen wolle. Zusammen mit den beiden großen Kirchen rief der OB diesen Donnerstag zu einem ökumenischen Gebet für die Opfer auf. Der Offenburger Weihnachtsmarkt war am Mittwochabend sehr gut ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ