Lebensgefährliche Fahrt

Drei Flüchtlinge trotzen auf Güterzug von Italien nach Offenburg der eisigen Kälte

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mi, 21. März 2018 um 16:40 Uhr

Offenburg

Eine lebensgefährliche Fahrt haben zwei Männer und eine Frau aus Nigeria hinter sich, die im Offenburger Güterbahnhof entdeckt wurden: Seit dem Start der Fahrt in Italien trotzten sie der eisigen Kälte.

Diesen Mittwoch gegen 6.10 Uhr meldete ein Lokführer der Bundespolizei, dass beim Zughalt im Güterbahnhof in Offenburg drei Personen gesichtet wurden, die sich vom Güterzug entfernten. Die ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ