Traugott Fünfgeld komponiert für seinen Sohn Johannes

Ein wundervolles Geschenk an den Sohn

Robert Ullmann

Von Robert Ullmann

Mo, 09. Februar 2009 um 19:02 Uhr

Offenburg

Hinreißend musizieren Johannes Fünfgeld und Franziska Feil das Stück für Cello und Klavier. Klar der Papa von Johannes hat es ihnen auf den Leib komponiert.

LAHR/OFFENBURG/ACHERN. Es war ein sehr ungewöhnlicher Rahmen für eine Welturaufführung, zumal angesichts der Kraft und der berückenden Schönheit der Komposition, um die es geht. Am Samstag, 31. Januar, 14 Uhr, im Musikpavillon des Acherner Gymnasiums stellten sich Johannes Fünfgeld, Violoncello, und seine Partnerin am Klavier Franziska Feil in der Altersgruppe der Elf- und Zwölfjährigen beim Regionalwettbewerb "Jugend musiziert" der Jury. Sie erspielten sich 25 Punkte – die Höchstpunktzahl. Das ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ