A 5 bei Offenburg

Falschfahrer bemerkte seinen Irrtum rechtzeitig

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

So, 21. April 2019 um 16:06 Uhr

Offenburg

Ein Falschfahrer fuhr auf der Autobahn. Zum Glück ist nichts passiert.

Ein Mercedesfahrer aus dem Raum Rastatt wollte am Samstagmittag vermutlich von Offenburg nach Hause fahren. Er benutzte dabei nicht die dafür vorgesehene Nordfahrbahn der Autobahn, sondern fuhr am Offenburger Ei entgegengesetzt auf die Südfahrbahn ein. Mehrere Anrufer meldeten den Falschfahrer, bei dem es sich um einen silberfarbenen Mercedes A-Klasse mit Rastatter Kennzeichen handelte. Der Fahrer war ein älterer Herr.
Offensichtlich hat der Mann im Laufe der Zeit seinen Fehler selbst bemerkt und sein Auto gewendet. Zeugen, die Angaben über das Kennzeichen machen können, werden gebeten, sich mit der Autobahnpolizei Offenburg unter Tel. 0781/214200 in Verbindung zu setzen.