Film

Offenburger Filmkomponist bei den Filmfestspielen in Cannes ausgezeichnet

Ralf Burgmaier

Von Ralf Burgmaier

Mi, 23. Mai 2018 um 20:56 Uhr

Offenburg

BZ-Plus Leonard Küßner, Filmkomponist und Neu-Berliner aus Offenburg, ist bei den Internationalen Filmfestspielen in Cannes ausgezeichnet worden.

Neuerdings ist Leonard Küßner Besitzer eines Smokings. Denn ohne Abendgarderobe geht auf dem roten Teppich von Cannes gar nichts. Der 24-jährige Neu-Berliner dürfte in der 72-jährigen Geschichte des Filmfestivals der erste Offenburger sein, der mit offizieller Festivalakkreditierung über die famose Auslegeware geschritten ist. Ein nachhaltig inspirierendes Erlebnis, wie der Filmmusikkomponist im Gespräch mit der BZ berichtet.

Und fast wie die Gewinner der begehrten Goldenen Palme dieses wichtigsten der Internationalen Filmfestspiele war Küßner zusammen mit Regisseur Lukas von Berg und Produzent Oliver Krause in die Stadt an der Côte d’Azur gekommen, um einen Preis entgegenzunehmen. Das Trio ist für ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ