Stuttgarter Staatsoper

Premiere für Stefan Strumbel: „Einfach mal die Presse halten“

Ralf Burgmaier

Von Ralf Burgmaier

Fr, 30. Mai 2014

Offenburg

Stefan Strumbel feiert an diesem Freitag in der Stuttgarter Staatsoper Premiere als Bühnenbildner für die Oper "La Bohème".

STUTTGART. Heute, Freitag, feiert der Offenburger Künstler Stefan Strumbel sein Debüt als Bühnenbildner auf großer Opernbühne. Um 19 Uhr hebt sich in Stuttgart der Premierenvorhang für seine Kulissen zu La Bohème. Der 35-Jährige hat sie für den Opernklassiker von Giacomo Puccini geschaffen, der damit das Verhältnis des Künstlers zur Gesellschaft thematisiert. Ein Stoff wie geschaffen für einen wie Stefan Strumbel, der damit auf dem Gipfel einer frühen Karriere seinen Weg reflektiert.

Man fragt sich, ob es Stefan Strumbel nicht manchmal schwindelig wird bei dem Tempo, das seine Karriere aufgenommen hat. Vom illegalen Sprayer hat es der Offenburger Anfang der Nuller Jahre zum legalen Gestalter großer Hauswände in Offenburg gebracht – etwa beim ehemaligen Henco-Parkplatz, auf dem seit 2008 das Forum-Kino steht. 2006 hatte er dann – gefördert von der 2013 verstorbenen Künstlerin Jutta Spinner – seine erste große Einzelausstellung beim Kunstverein Offenburg. Seither ging ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ