Sammler und Künstlerin im Gespräch

Susanne Ramm-Weber

Von Susanne Ramm-Weber

Mo, 14. Mai 2018

Offenburg

Franz Armin Morat vom Freiburger Morat-Instituts für Kunst und Kunstwissenschaft besprach mit Petra Göhringer-Machleid ihre Arbeiten.

OFFENBURG. "Was ist das eigentlich?", fragte der Leiter des Freiburger Morat-Instituts für Kunst und Kunstwissenschaft, Franz Armin Morat, angesichts der zentral positionierten Stelengruppe von 56, im Detail ungleichen Arbeiten in der Ausstellung von Petra Göhringer-Machleid im Artforum des Künstlerkreises. Kurz vor Ausstellungsende lockte das Gespräch zwischen der Künstlerin Petra Göhringer-Machleid und dem Sammler und Kunstförderer knapp 20 Interessierte in das Offenburger ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ