Offenburg

Schöllmann übernimmt Traditionsgasthaus "Zauberflöte"

Helmut Seller

Von Helmut Seller

Sa, 14. September 2013

Offenburg

Willi Schöllmann übernimmt das Offenburger Traditionsgasthaus Zauberflöte am Lindenplatz. Zwar will sich der 39-jährige Betreiber des „Schöllmanns“ und des „Bombay“ dazu nicht äußern, doch ist die Nachricht in Offenburger Gastronomenkreisen inzwischen längst durch.

OFFENBURG. BZ-Informationen zufolge plant Schöllmann als neuer Eigentümer der Zauberflöte ein Stadthotel, ein Café und eine Bar.

Was einst das Havanna-Eck am Stadtbuckel war, das ist die Zauberflöte am östlichen Rand der Innenstadt: ein sozialer Treffpunkt und eine traditionsreiche Anlaufstelle. Die Seele des direkt am Bahngraben gelegenen Hauses ist seit 35 Jahren Anni Wagemann, eine Wirtin mit einem großen Herzen. Im April 1978 hat sie als 26-Jährige die Zauberflöte in dritter Generation übernommen. Zuvor führten ihre Mutter Gertrud ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ