Von der Zukunft in die Vergangenheit

Julia Trauden

Von Julia Trauden

Do, 15. Februar 2018

Offenburg

Einst für Offenburg geplant, nun in Ohlsbach verwirklicht: Verein Temopolis eröffnet am 25. Februar das "Technische Zukunftsmuseum".

OFFENBURG/OHLSBACH. Nach dem gescheiterten Versuch, ein Technikmuseum in der Offenburger Innenstadt zu platzieren, ist der Verein Temopolis auf den Standort Ohlsbach ausgewichen: Vom 25. Februar an erzählen Exponate im "Technischen Zukunftsmuseum" in der Carl-Benz-Straße die Geschichte des technischen Fortschritts, in der Offenburg eine bedeutende Rolle spielt.

Er macht Liegestützen, Kniebeugen und kann sogar tanzen: "Alpha 1", ein intelligenter und sehr beweglicher Roboter, ist eines der Ausstellungsstücke, das die Besucher des neuen Museums in der Ohlsbacher Carl-Benz-Straße erwartet. Er steht für die Zukunft, für die modernste Technik, die dem Menschen schon heute viele Aufgaben abnimmt und die bald noch viel mehr leisten wird. Frank Leonhardt, der Vorsitzende des Vereins Temopolis und einer der Ideengeber für das Technikmuseum, hat "Alpha" auf der Internationalen Funkausstellung (IFA) in Berlin entdeckt – und sich ihn gleich als Leihgabe gesichert.

Die Robotik ist neben der ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ