Ohne Schutz aber mit Alkohol

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Do, 28. Mai 2020

Titisee-Neustadt

Betrunkener fällt in Klinik auf.

(rys). Nach Alkoholgenuss setzte sich am Dienstag ein 62-Jähriger in sein Auto und fuhr zum Neustädter Krankenhaus, das er gegen 22.30 Uhr betrat, um seinen Sohn zu besuchen. Dabei widersetzte er sich gegenüber dem behandelnden Arzt und weigerte sich, die Corona Regelungen zu befolgen. Während des Disputs stellte der Arzt Alkoholgeruch beim Besucher fest und rief die Polizei. Auch die Polizisten nahmen eine deutliche Alkoholisierung wahr, so dass eine Blutentnahme vorgenommen wurde. Der Mann verhielt sich gegenüber den eingesetzten Beamten unkooperativ und verweigerte die Angaben zum Wohnort. Nach Beendigung der Maßnahmen musste der Mann seinen Wagen, mit dem er zur Klinik gefahren war, stehen lassen. Ihn erwartet eine Anzeige wegen Fahren unter Alkoholeinfluss, Verweigerung der Personalien sowie Verstoß gegen die Corona Verordnung.