Volante

Oldtimer der Luxusklasse – jeder hat eine lange Geschichte zu erzählen

Do, 12. Juli 2018 um 08:24 Uhr

Anzeige Im Volante können die Gäste während der Veranstaltung eine private Sammlung klassischer Automobile bestaunen. Der Eigner ist bei der Auswahl der Fahrzeuge nur dem persönlichen Geschmack gefolgt.

Jeder Wagen erzählt seine Geschichte. Viele der Marken, die einst an der Spitze der automobilen Welt standen, sind längst untergegangen und fast vergessen. Das Volante bietet ihnen einen Ort, an dem sie ihren Glanz noch einmal entfalten dürfen.

Das Augenmerk richtet sich dabei ganz von selbst auf die Epoche der Automobilgeschichte, die in Sachen Ingenieurskunst und Design als die innovativste und kreativste verstanden wird: die Spanne zwischen den Weltkriegen und die Neuordnung der automobilen Welt direkt danach. Die wunderbar eigenständigen Entwürfe dieser Zeit, ihre Schöpfer, nicht zuletzt auch ihre Besitzer und Auftraggeber, stellen einen Kontext dar, der im Umfeld heutiger Konformität süchtig machen kann.

Neben den Fahrzeugen der Vorkriegsära können die Besucher auch Exponate späterer Jahrzehnte in der Eventlocation bewundern. Auch für sie gibt es nur eine Richtschnur: das Interesse des Sammlers. Sei es die aufsehenerregende Formgebung, die innovative Technik, die schiere Seltenheit oder die persönliche Erinnerung – die Gründe, sich zu begeistern, sind unerschöpflich.

Im Volante zu sehen sind so unterschiedliche Preziosen wie ein Curtiss-Frazer-Nash-Rennwagen mit Flugzeugmotor von 1917, ein Lincoln KA Coupe, der Urvater der amerikanischen V8-Tradition von 1932, ein Bugatti T57 Cabriolet von 1938, das im Krieg für die Wehrmacht als Funkwagen zum Einsatz kam, ein argentinischer Diesel-Rekordwagen von 1939, das einmalige BMW Coupe Schauinsland von 1957, ein Scheunenfund BMW-Glas V8 von 1969, ein De Tomaso Mangusta aus demselben Jahr, ein seltener Jensen GT von 1976, der weltweit einzige Maserati Khamsin mit T-Top von 1977, ein Jaguar XJS Eventer Shooting Brake von 1985, ein Lotus Esprit der letzten Serie und so weiter und so fort.

Ein besonderes Exponat wartet am Ende des Rundgangs: ein DeLorean DMC12, bekannt aus dem Kinofilm "Zurück in die Zukunft". Das Volante gibt der Erinnerung an diese individuellen Fahrzeuge ein Zuhause.
Eventlocation Volante: www.volante-freiburg.de
Jetzt Besichtigungstermin vereinbaren!
Telefon: 0761 / 154 322-79
Oder Infomappe anfordern unter: info@volante-freiburg.de