Olympiasieger ist auch Weltmeister

dpa

Von dpa

Mo, 28. Januar 2019

Nationalmannschaft

Dänemarks Handballer spielen eine überragende WM und besiegen im Endspiel Deutschland-Bezwinger Norwegen mit 31:22.

HERNING (dpa). Angetrieben von ihren euphorischen Fans und dank des überragenden Torhüters Niklas Landin sind Dänemarks Handballer in der Heimat erstmals Weltmeister geworden. In einem überraschend einseitigen Finale setzten sich die Dänen am Sonntagabend vor lautstarkem Publikum im heimischen Herning mit 31:22 (18:11) gegen Deutschland-Bezwinger Norwegen durch.

Nach zuvor drei Endspiel-Niederlagen (1967, 2011 und 2013) holte sich die Mannschaft von Trainer Nikolaj Jacobsen den ersten WM-Titel überhaupt. Gleichzeitig sicherte sich das dänische Team mit ihrem zehnten Sieg im zehnten Spiel dieser WM ein Ticket für die Olympischen Spiele 2020 in Tokio.

Mit Abstand bester Däne in der ausverkauften Arena war Torhüter Niklas Landin vom THW Kiel, der die Norweger mit etlichen Paraden zur Verzweiflung ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ