Ärgernis

Freiburgs Badeseen sind sauber, aber ihre Ufer zugemüllt

Sina Schuler

Von Sina Schuler

Di, 04. Juni 2019 um 19:35 Uhr

Opfingen

BZ-Plus Die Badesaison in Freiburg ist eröffnet: Bei heißem Sommerwetter locken besonders die Badeseen viele Menschen an. Und damit auch viel Müll. Ein besonderes Ärgernis: Einweggrills.

"Ausgezeichnet" mit drei Sternchen: So bewertet die Landesanstalt für Umwelt Baden-Württemberg (LUBW) die sieben Freiburger Seen – den großen und kleinen Opfinger See, Moosweiher, Flückigersee, Tunisee, Silbersee und Dietenbachsee. Die Ergebnisse, auf denen das Urteil basiert, stammen aus 2018.

"Montags zeigt sich ein erschreckendes Bild." Nicole Schmalfuß Auch dieses Jahr hat das Gesundheitsamt schon zweimal Proben entnommen, zuletzt am Montag. "Keine Auffälligkeiten, alles im grünen Bereich", sagt Matthias Fetterer, Pressesprecher des Landratsamts Breisgau-Hochschwarzwald, bei dem das Gesundheitsamt angesiedelt ist. Das ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ